Rechtsanwalt Schwerin Fachanwalt Sozialrecht Reno Haberer

Finanzielle Gerechtigkeit: Wir setzen Ihre Ansprüche durch.

Kündigungsschutz im Schwerbehindertenrecht, Grad der Behinderung oder Erwerbsminderungsrente.

Das Sozialrecht dient dazu, den Erwerb des Lebensunterhalts zu sichern, besondere Belastungen des Lebens auszugleichen und nach persönlichen Schicksalsschlägen wieder die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Verlassen Sie sich auf meine Erfahrung im Sozialrecht.
TEL. 0385 . 56 40 40 oder E-Mail an RA Reno Haberer

Schwerbehindertenrecht – Rechte in schwieriger Lebenssituation

Um einer Erkrankung gerecht zu werden und mögliche körperliche, seelische oder geistige Behinderungen wenigstens ansatzweise zu kompensieren, muss viel Zeit, Kraft und Mühe investiert werden. Der Gesetzgeber stattet behinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 50 mit einer Vielzahl von Sonderrechten aus. Hierdurch sollen ein finanzieller Ausgleich geschaffen und eine berufliche Diskriminierung verhindert werden.

Zu diesen Rechten gehören unter anderem ein besonderer Kündigungsschutz, Zusatzurlaub, ein gesondertes Rentenrecht, ein steuerlicher Nachteilsausgleich, ein Anspruch auf eine behindertengerechte Beschäftigung, ein Diskriminierungsverbot sowie eine Beschäftigungspflicht von schwerbehinderten Arbeitnehmern. Praktisch relevant sind auch Fälle, in den die Zuerkennung eines Merkzeichens begehrt wird.

Der Umgang mit der Schwerbehinderung ist für die Betroffenen beschwerlich genug. Da soll die Durchsetzung Ihres guten Rechts keine zusätzliche Belastung darstellen. Denn: Juristische Konflikte mit Behörden, Ämtern und Arbeitgebern sind eine zusätzliche finanzielle, physische und psychische Last, der sich manch einer allein nicht gewachsen fühlt.

Rentenrecht – wie Sie Ansprüche geltend machen

Es gehört üblicherweise nicht zur Lebensplanung, den im Berufsleben erwirtschafteten Lebensstandard wieder aufgeben zu müssen. Auch als Rentner möchte man das Leben genießen und sich nicht mit finanzieller Unsicherheit befassen müssen.

Bleibt von den angesparten finanziellen Mitteln jedoch nicht der Anteil, der Ihnen zusteht, gilt es, Ansprüche gegenüber Behörden, Ämtern und gegebenenfalls dem Arbeitgeber geltend zu machen. Denn: Werden Ihnen ihre Rechte streitig gemacht, wird damit oft das gesamte berufliche Schaffen infrage gestellt.

Welche Rentenleistung steht Ihnen zu? Können Sie eine vorgezogene Altersrente beantragen? Mit welchen Abzügen müssen Sie bei einer vorzeitigen Verrentung rechnen? Wie viel dürfen Sie als Rentner hinzuverdienen? Es gibt vieles zu bedenken, wenn Sie Ihre Arbeit geleistet und sich Ihre Rente verdient haben.

Erwerbsminderungsrente und Kündigungsschutz

Wer krankheitsbedingt bereits vor Erreichen des eigentlichen Rentenalters in der Ausübung seines Berufs stark eingeschränkt oder gar berufsunfähig ist, hat möglicherweise einen Anspruch auf Zahlung einer Erwerbsminderungsrente. Hier gilt es, bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Rechtsanwalt Reno Haberer – Fachanwalt für Sozialrecht – hilft Ihnen im Kampf gegen allzu schnell ablehnende Rentenversicherungen.

Spezialisiert auf Sozialrecht in Schwerin: Rechtsanwalt Reno Haberer

Rechtsanwalt Schwerin Fachanwalt Familienrecht und Sozialrecht Reno Haberer

„Ich vertrete Sie in allen Bereichen des Sozialrechts“

Vertrauen Sie auf meine Kompetenz und Erfahrung als Fachanwalt im Sozialecht.
TEL. 0385 . 56 40 40 oder E-Mail an RA Reno Haberer